Auf dem Deutschen Chorfest Leipzig geht der Mond auf

Der Mond ist aufgegangen, Opus 28 (Cover-Bild, Lucia Dorsch)

Vorfreude auf die Uraufführung! „Der Mond ist aufgegangen“ (op. 28) für Kinderchor wird präsentiert auf dem Deutschen Chorfest in Leipzig. Der Landsberger Kinderchor hat dieses Werk in Auftrag gegeben und wird es singen. Die Vorfreude wird nun Dank der Verschiebung noch bis 2021 dauern. Vorfreude ist ja die schönste Freude, sagt man, die Spannung auf das Live-Erlebnis ist dadurch natürlich ungleich höher!

Im Rahmen des Chorwettbewerbs, Kategorie Kinderchor, treten der Landsberger Kinderchor unter Marianne Lösch damit auch für den Sonderpreis für die beste Uhraufführung eines Volkslieds (ausgelobt vom Carus-Verlag) an.

Ich finde das eine geniale Idee, mit solchen Sonderpreisen und Kategorien auch der ganz neuen Musik einen Platz zu geben!

Geplant war die Uraufführung in der Kongresshalle am Zoo Leipzig, Weißer Saal in der Wettbewerbs-Kategorie Kinderchöre am 2. Mai 2020. Das Deutsche Chorfest wird nun um ein Jahr auf 2021 verschoben.

Alle vier Jahre bietet der Deutsche Chorverband (DCV) mit dem Deutschen Chorfest über 500 Chören und Vokalensembles eine Bühne. Diesmal war es geplant in Leipzig, vom 30. April bis 3. Mai 2020. Näheres unter:
Deutsches ChorfestProgramm Konzert-Broschüre

Originaler Programm-Eintrag auf dem Chorwettbewerb des Deutschen Chorfests in Leipzig, nun verschoben auf 2021